Jumbo Leussink bloemen Jumbo Leussink bloemen

Jumbo Leussink

Branche Supermärkte
Ort Goor
Kunde Jumbo Leussink

Die Leussink Retail Groep ist ein mittlerweile in vierter Generation geführtes Familienunternehmen, das neun Jumbo-Supermärkte in Twente und der Achterhoek, eine Reihe Etos- und Gall & Gall-Filialen und noch ein paar Gastronomiebetriebe besitzt. Als Tijn Leussink und sein Bruder das Unternehmen im Jahr 2010 von ihrem Vater übernahmen, war Van Keulen bereits fester Lieferant. Und die beiden Brüder halten Van Keulen bis heute die Treue. Ein schönes Projekt war der im März 2021 in Goor fertiggestellte nachhaltigste Supermarkt im Benelux-Gebiet.

Leussink setzt in Goor mit dem nachhaltigsten Einzelhandelsgebäude im Benelux-Gebiet ein Zeichen

Tijn: „Goor hat ja in den Niederlanden mit seiner Eternit-Fabrik keinen allzu guten Ruf im Bereich des Umweltschutzes und die Gemeinde Twenterand bemüht sich, dieses Image abzuwerfen und zum Musterschüler zu werden. Als wir also von der Gemeinde ein Grundstück hinter unserem bestehenden Gebäude kauften, um den stark veralteten Jumbo-Supermarkt auf eigenem Gelände durch ein großes neues Gebäude mit einer Jumbo-, Etos- und Gall & Gall-Filiale zu ersetzen, wollte die Gemeinde, dass wir uns im Bereich der Nachhaltigkeit hervorheben würden. Und das haben wir wunderbarerweise geschafft.“

Bei Nachhaltigkeit geht es dann außer um ein erdgasloses Gebäude, energiesparende Maßnahmen, einen minimalen Wasserverbrauch und zertifizierte wiederverwertbare Materialien beispielsweise auch um ein vollständig begrüntes Dach, das einen wichtigen Beitrag zur Wasserspeicherung und Aufrechterhaltung der Artenvielfalt in der bebauten Umgebung leistet. Auch wenn die tiefgreifendsten Maßnahmen natürlich im Gebäude selbst zu suchen sind, kann der Innenausstatter mit einer umweltfreundlichen Arbeitsweise und dem Einsatz von nachhaltigem Material auch einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten.

Wiederverwertbares Material

Auch in der Einrichtung der Jumbo-Filiale in Goor gelangte soweit wie möglich wiederverwertbares Material zum Einsatz. Wiederverwertung ist sowieso ein wichtiges Thema in der Zusammenarbeit zwischen Leussink und Van Keulen. Leussink verfügt nämlich auch über eine Event-Supermarkt-Abteilung, die sich um Pop-up-Stores auf Festivals und Veranstaltungen kümmert. Dafür werden gebrauchte Kassen-Units und Regale aus Supermärkten von Van Keulen angepasst und auf Räder montiert und erhalten so überall in Europa ein zweites nächstes Leben.

"Da die gesamte Fertigung im eigenen Haus erfolgt, ist Van Keulen viel flexibler als alle anderen"

Tijn Leussink

Flexible Maßarbeit innerhalb der Planung

Erkundigt man sich nach den Vorteilen von Van Keulen, braucht Leussink keine Sekunde nachzudenken. „Da die gesamte Fertigung im eigenen Haus erfolgt, ist Van Keulen viel flexibler als alle anderen. So ein Projekt wie in Goor dauert von der Idee bis zur Übergabe des Gebäudes gut und gerne 10 Jahre und Van Keulens Montageteams legen erst in den letzten drei bis vier Wochen los. Und bestimmte Sachen laufen dann ja immer anders als geplant. Bei uns gibt es nämlich keine Standard-Jumbo-Filiale, sondern wir haben für bestimmte Abteilungen eigene abweichende Wünsche und Ideen, etwa eine geräumige Bier-Ecke. Dann erfüllt Van Keulen mit seiner Maßarbeit die Erwartungen. Sogar, wenn wir während des Bauprozesses doch wieder von den Zeichnungen abweichen. Das kann wirklich nicht jeder. Und wir wissen, wovon wir sprechen, denn mit unseren verschiedenen Ladenkonzepten haben wir auch mit diversen Innenausstattern Erfahrung. Mit Van Keulen sitzen wir nie gegenübereinander am Tisch, sondern miteinander, auf allen Ebenen.“

Haben Sie auch ein anspruchsvolles Projekt? Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.