Kentucky Fried Chicken Sittard-Geleen

Branche Gastronomieeinrichtung
Ort Sittard-Geleen
Kunde Kentucky Fried Chicken

Die Restaurantkette KFC hat Anfang September in Sittard-Geleen ihr 47. Restaurant in den Niederlanden eröffnet. Das auffallende Gebäude bietet Platz für 140 Gäste sowie einen Drive-thru. Das bekannte Logo mit dem lächelnden Colonel Sanders, Gründer der KFC-Kette, ziert die Fassade.

Die Einrichtung des KFC-Restaurants in Sittard-Geleen wurde von Van Keulen Interieurbouw realisiert. Alle KFC-Restaurants werden nach einer standardisierten Formel gestaltet, die natürlich auch Raum für variable Elemente bietet.

„Die Zusammenarbeit verlief zügig und reibungslos. Am Ende eines solchen Projekts bleiben immer noch ein paar Kleinigkeiten, aber auch das wurde alles perfekt gelöst."

Bert-Jan Kuijn, Construction Manager bei KFC

Jedem seinen Bereich

Bert-Jan Kuijn, Construction Manager bei KFC: „Das Restaurant in Sittard ist in vier Bereiche mit jeweils ganz eigener Ausstrahlung unterteilt. Unser Hühnerfleisch wird frisch geliefert und von unseren Köchen gleich zubereitet. In der Handmade Zone liegt der Schwerpunkt auf der manuellen Zubereitung der KFC-Mahlzeiten. In diesem Bereich herrscht eine ruhige Atmosphäre. Dasselbe gilt für die Colonel Sanders Zone. Hier erhalten die Besucher einen Einblick in die bewegte Geschichte von KFC seit der Gründung im Jahr 1939. So kann hier beispielsweise eine Kopie des ursprünglichen Rezepts besichtigt werden. Die Bucket Zone richtet sich insbesondere an junge Erwachsene und Menschen mit Bucket Attitude. Hier können sie zusammen essen, beispielsweise vor oder nach einem Besuch des benachbarten Kinos. Dieser Bereich bietet eine eher trendige, auf ein junges Publikum abgestimmte Atmosphäre. Der vierte Bereich ist die Kitchen Zone, für die Van Keulen Interieurbouw unter anderem die Stehtische hergestellt hat. In diesem Bereich ist sichtbar, dass sämtliche Produkte frisch zubereitet werden.

Van Keulen Interieurbouw erweckt die Einrichtung zum Leben

Van Keulen Interieurbouw hat die Einrichtung des Restaurants innerhalb von zwei Wochen realisiert. Bert-Jan Kuijn ist mit der Arbeit sehr zufrieden. Nach seiner Auffassung hat Van Keulen Interieurbouw die Bereiche wirklich mit Leben erfüllt.

Kuijn: „Die Zusammenarbeit verlief zügig und reibungslos. Am Ende eines solchen Projekts bleiben immer noch ein paar Kleinigkeiten, aber auch das wurde alles perfekt gelöst. Van Keulen Interieurbouw hat übrigens auch den vorgelegten grafischen Entwurf für die Bereiche ausgearbeitet und umgesetzt. Die Bereiche sind durch große Abbildungen auf den Wänden voneinander getrennt. Dann will man natürlich nicht, dass sich mitten in einer Abbildung eine Tür befindet. Oder dass das Gesicht von Colonel Sanders durch einen Lichtspot verunstaltet wird. Van Keulen Interieurbouw hat dafür gesorgt, dass die Abbildungen am richtigen Ort angebracht wurden.

Haben Sie auch ein anspruchsvolles Projekt? Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter.